•  
  •  
Die Rheinreise Nummer 2 im März wurde wegen dem Virus abgebrochen.

Schon 2019 machten Hansjörg Enz und ich drei Reisen auf Rhein und Donau. Und so sah das aus im Katalog 2019 des Unternehmens:

image-9290900-IMG_E5549.w640.JPG


Diesen März waren wir nun erneut unterwegs, und zwar genau ein paar Tage vor dem Beginn der Corona-Phase in Europa. Wir fuhren also am 4. März in Basel los und hatten eine relativ normale erste Woche mit der Fahrt nach Amsterdam und zurück. Erst in der zweiten Woche, nach dem 12. März, wo auch meine Ursula mitkam, wurde es zusehends brenzliger. Mitten auf dem Rhein, nach Rotterdam und kurz vor Amsterdam erhielt der Käpten einen Funk: umkehren nach Deutschland, wir nehmen keine Schweizer Schiffe mehr entgegen. So wurden wir dann von Koblenz D mit Bussen nach Basel transportiert, wo wir noch ein paar bange Momente hatten, als die Zollinspekteure durch den Bus strollten und jeden Ausweis sehen wollten und wohl auch schauten, wer schon hustete...
Nun sind wir froh, wieder zu Hause zu sein. Und nun die zunächst wichtigste Nachricht meinerseits, gilt auch für die Baker Brothers:
Alle geplanten Anlässe sind voläufig auf Eis gelegt!
Gilt für die ganze folgende Liste. Ich lasse sie aber aus Trotz stehen, denn ich hoffe doch, dass alles irgendwann nachgeholt wird.

Weitere Konzerte oder Singsongs 2020:​​​​​​​


Samstag, 2. Mai, 19.30 Uhr, Adler, Unterstammheim, Singsong auf dem Schiff, mit Pianoman Koni und Hansjörg Enz, öffentlich

Montag, 27. Juli 2020, 15 Uhr Altersheim Glattfelden, öffentlich
​​​​​​​
Montag, 19. Oktober 2020, 15 Uhr Altersheim Glattfelden, öffentlich

Sonntag, 30. August 2020, ab 10 Uhr nach Programm: Waldgottesdienst und Fest mit Männerchor,  Katzenstieg Glattfelden,öffentlich


​​​​​